TSV München-Milbertshofen e.V.

B-Junioren : Spielbericht Bezirksoberliga, 10.ST

DFI Bad Aibling   TSV Milbertshofen
DFI Bad Aibling 0 : 2 TSV Milbertshofen
(0 : 1)
B-Junioren   ::   Bezirksoberliga   ::   10.ST   ::   03.11.2019 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Erkan Guemues

Assists

Bleron Pirku, Lorik Miftari

Gelbe Karten

Lorik Miftari

Zuschauer

100

Torfolge

0:1 (18.min) - Erkan Guemues (Bleron Pirku)
0:2 (80.min) - Erkan Guemues (Lorik Miftari)

Überraschung in Bad Aibling!

Auch wenn es immer heißt, dass sich eine Mannschaft gegen gute Gegner mehr anstrengt als gegen schlechte, ist das nur so dahingesagt. Jedes Spiel ist neu und jede Woche will man gewinnen, egal ob gegen obere oder gegen untere Teams.

Unsere Jungs waren heute vom Einsatzwillen her hervorragend eingestellt und blieben die meiste Zeit taktisch diszipliniert. Das Verschieben klappte gut, das Mittelfeldpressing auch - obwohl es sicherlich nicht allzuviel Spaß macht, dem Gegner freiwillig den Ball zu überlassen und sie in der eigenen Hälfte spielen zu lassen.

Die MIL-Jungs begannen zunächst druckvoll, spielten sich mehrere Ecken heraus und wurden nach 20 min durch das Führungstor belohnt. Der Gegner hatte mehr Ballbesitz, versuchte sich durchzukombinieren, was aber in den eng gemachten Räumen nicht so gut klappte. Nach der Pause wurde der Druck höher, die enorme Laufarbeit unserer Spieler machte aber einiges wett. Erst gegen Ende der Partie spielte sich der Gegner Großchancen heraus: erstens ERST gegen Ende der Partie (was der dicht gestaffelten Verteidigung zu veradenken war) und zweitens vereitelte unser Keeper heute einige sehr gute Möglichkeiten.

Über einen Konter - und da erst im zweiten Versuch *gg* - wurden alle Spieler und Fans 3 Minuten vor dem Ende schließlich erlöst. Am Ende stand ein durchaus nicht unverdienter Sieg gegen eine spielstarke Mannschaft zu Buche! Nun heißt es gegen eine Mannschaft aus den unteren Tabellenregionen nicht nachzulassen, sonst war das heute alles wertlos...


Quelle: AH


Laden...